ALS BR 214



Mit der Gründung des Joint-Ventures ALSTOM Lokomotiven Service GmbH (ALS) wurden über 100 Loks des Typs V 100 (DB) in das Gemeinschaftsunternehmen eingebracht. Nachdem einige Loks verkauft werden konnten, verblieben rund 60 Maschinen, z.T. nur noch als Rahmen in Stendal.




Gemeinsam mit der Gmeinder Lokomotivenfabrik GmbH (GLG) in Mosbach begann 2006 die Projektierung einer Lokomotive auf Basis des V 100-Fahrgestells unter Verwendung von Standard-Bauteilen für den Neuaufbau. Ende 2006 erfolgte die Beschlussfassung zur Durchführung des Projektes sowie ein Rahmenvertrag mit der GLG über die Lieferung von Hauptkomponenten wie z. B. Fahrerkabine, Steuerung, Bremsgerüst und Kühler unterzeichnet. Zudem werden die beiden ersten Loks bei GLG gefertigt.






Zwei entsprechende Rahmen wurden im Januar 2007 per LKW von Stendal nach Mosbach überführt, im Sommer 2007 lief die Produktion weiterer Loks in Stendal an. Der Vertrag für zwei erste Loks wurde Anfang 2007 mit der NbE unterzeichnet, eine erste 214 wurde im Juni 2007 auf der Messe "transportlogistic" in München präsentiert.

Die Modernisierung der in Szenekreisen aufgrund der eckigen Formen als "Lego-Lok" bezeichneten Maschinen umfasst:

  • Einbau eines neuen, leistungsstarken Dieselmotors mit zugehöriger Luftansaugung und Abgasanlage mit Partikelfilter
  • Einbau eines umgebauten und grundüberholten Strömungsgetriebes
  • Einbau einer neuen Kühlanlage
  • Einbau einer Hydrostatikanlage für den Antrieb des Kühlerlüfters und des Luftverdichters
  • Ersatz des Heizdampfkessels durch eine Vorwärmanlage
  • Einbau einer modernen Drucklufterzeugungsanlage mit Lufttrockner
  • Einbau einer modernen Druckluftbremsanlage
  • Umstellung der Bordelektrik von 110 V DC auf 24 V DC
  • Einbau einer elektronischen Loksteuerung und -überwachung (SPS Schneider Selectron) und optionaler Funkfernsteuerung
  • Einbau einer optionalen Zugsicherungsanlage I 60 R
  • Einbau einer optionalen Zugfunkanlage
  • Neubau des Führerhauses nach ergonomischen und designerischen Gesichtspunkten mit hohem Lärm- und Brandschutzniveau

Bis 2015 wurden 36 Loks entsprechend umgebaut und nach Deutschland, Frankreich und Norwegen geliefert:

Hersteller Fabriknummer Baujahr Gesellschaft Loknummer
36 Fahrzeuge
Jung (Kirchen (Sieg)) 13673 1964 NbE 92 80 1214 001-0-D-NBEG
Jung (Kirchen (Sieg)) 13672 1964 NbE 92 80 1214 002-8-D-NBEG
MaK (Kiel-Friedrichsort) 1000202 1963 LOCON 92 80 1214 003-6 D-LOCON
MaK (Kiel-Friedrichsort) 1000359 1966 Railion 92 80 1214 004-4 D-ALS
MaK (Kiel-Friedrichsort) 1000297 1965 Railion 92 80 1214 005-1 D-ALS
Henschel (Kassel) 30818 1963 NbE 92 80 1214 006-9 D-NBEG
Jung (Kirchen (Sieg)) 13645 1963 Railion 92 80 1214 007-7 D-ALS
MaK (Kiel-Friedrichsort) 1000301 1965 LW 92 80 1214 008-5 D-EVULW
Deutz (Köln-Porz) 57591 1963 BBL Logistik 92 80 1214 009-3 D-BBL
Jung (Kirchen (Sieg)) 13664 1963 LW 92 80 1214 010-1 D-EVULW
Henschel (Kassel) 30807 1963 NbE 92 80 1214 011-9 D-NBEG
Deutz (Köln-Porz) 57574 1963 RAR 92 80 1214 012-7 D-RAR
Henschel (Kassel) 30847 1964 ALS 92 80 1214 013-5 D-ALS
Henschel (Kassel) 30849 1964 DB Regio 92 80 1214 014-3 D-ALS
MaK (Kiel-Friedrichsort) 1000306 1965 DB Regio 92 80 1214 015-0 D-ALS
Henschel (Kassel) 30838 1964 DB Regio 92 80 1214 016-8 D-ALS
MaK (Kiel-Friedrichsort) 1000205 1963 DB Regio 92 80 1214 017-6 D-ALS
Henschel (Kassel) 30843 1964 DB Regio 92 80 1214 018-4 D-ALS
Henschel (Kassel) 30825 1963 RAR 92 80 1214 019-2 D-RAR
MaK (Kiel-Friedrichsort) 1000210 1963 BBL Logistik 92 80 1214 020-0 D-BBL
MaK (Kiel-Friedrichsort) 1000219 1964 BBL Logistik 92 80 1214 021-8 D-BBL
Henschel (Kassel) 30809 1963 GR 92 80 1214 022-6 D-ALS
MaK (Kiel-Friedrichsort) 1000333 1965 BBL Logistik 92 80 1214 023-4 D-BBL
MaK (Kiel-Friedrichsort) 1000167 1963 BBL Logistik 92 80 1214 024-2 D-ALS
MaK (Kiel-Friedrichsort) 1000166 1963 BBL Logistik 92 80 1214 025-9 D-BBL
MaK (Kiel-Friedrichsort) 1000284 1965 BBL Logistik 92 80 1214 026-7 D-BBL
Henschel (Kassel) 30795 1963 BBL Logistik 92 80 1214 027-5 D-BBL
MaK (Kiel-Friedrichsort) 1000335 1965 BBL Logistik 92 80 1214 028-3 D-BBL
Jung (Kirchen (Sieg)) 13665 1963 BBL Logistik 92 80 1214 029-1 D-BBL
Deutz (Köln-Porz) 57751 1965 Delcourt 99 87 9 182 700-4
Henschel (Kassel) 30816 1963 Delcourt 99 87 9 182 701-2
Henschel (Kassel) 30813 1963 Aquitaine Rail 99 87 9 182 702-0
Henschel (Kassel) 30802 1963 Aquitaine Rail 99 87 9 182 703-8
Henschel (Kassel) 30794 1963 Delcourt 99 87 9 182 704-6
Jung (Kirchen (Sieg)) 13663 1963 Delcourt 99 87 9 182 705-3
Henschel (Kassel) 30845 1964 ETF 99 87 9 182 706-1